Jahresprogramme mit Hörbeispielen

Audiodateien mit einem Zusammenschnitt von Musikbeispielen aus den jeweiligen Konzerten können per Klick auf die Überschriften herunter geladen werden.

Das Jahresprogramm 2018: Concerto Italiano

Es war das erste Jahreskonzert unter Leitung von Yume Stock und das zweite mit dem Chor der Chiesa Evangelica Italiana am 30.06.2018. Ein Ausschnitt des Programms von alter zu neuerer italienischer Musik ist per Klick auf die Überschrift zu hören.

Das Jahresprogramm 2017: Wassermusiken

Ein Element als Thema des Konzertes zusammen mit dem Bläserkreis der ev. Gemeinde Cronenberg am 13.05.2017.

Wassermusiken Plakat

Das Jahresprogramm 2016: von Grieg bis Abba

Das Konzert zusammen mit unseren Minis und mit dem Chor „de Tokiga Trollen“, Leverkusen vom 23.04.2016.

Das Jahresprogramm 2015: Viva Italia

Das Jahreskonzert mit dem Chor der Chiesa Evangelica Italiana in der Thomaskirche am 09.05.2015.

2015 Viva Italia

Das Jahresprogramm 2014: Aus der Neuen Welt

am 17. Mai in der Thomaskirche – ein sehr schönes Konzert mit dem gesamten Posaunenchor, Posaunentrio und den Minis.

2014 Aus der Neuen Welt

 

Bei einigen Titeln spielte der Schlagzeuger und Percussionist Markus Kreuder mit uns. Die Reise ging von Nord- nach Südamerika. So waren Ragtime, Märsche, Montuno… und natürlich dazwischen das Largo „Aus der Neuen Welt“ mit im Gepäck.

 

Das Jahresprogramm 2013: Sommerliche Bläsermusik

am 22. Juni in der Thomaskirche – in der Annahme, da wäre Sommer… 2013 Sommerliche Bläsermusik

Die Minis sind nicht mehr so mini, sondern schon groß und haben bei fast allen Stücken mitgespielt! Hanagasa-Ondo, das wir 2009 im Programm hatten, haben sie nun alleine geschafft – japanische Klänge sind für unsere Europaohren nicht so einfach!!!

Das Programm hat wir uns vom Mittelalter in die Neuzeit gespült.

Das Jahresprogramm 2012: Sie schallt, die Posaun‘

Posaunen haben am 26. März geschallt – sind bei 2012 Sie schallt, die Posaununs bisher mehrheitlich vertreten gewesen. Insofern passte das Programm bestens.

Es waren einige Hits dabei wie Bachs Air, aber auch unbekanntere Stücke und Komponisten.

Uns Posaunen hat „Il es bel et bon“ sehr viel Spaß gemacht, das die King‘s Singers in einer schönen Interpretation gesungen haben.

Das Jahresprogramm 2011: Thank You For The Music 

Posaunen mit Noten, blau

2010 war das Jahr der Jubiläen (Thomaskirche, Elberfeld – e400, Friedrich Engels) sowie vieler anderer Veranstaltungen – daher für uns ein Jahr ohne Jahreskonzert. Samstag, den 12. März 2011 haben wir die Tradition jedoch fortgesetzt: ein Konzert mit Musik aus fünf Jahrhunderten mit dem Dank an Komponisten und Arrangeure.

Das Jahresprogramm 2009: Around The World – eine Weltreise 2009 Around The World

Logbuch:

Samstag, 14. Februar mit Anchors Aweigh vom Hafen Thomaskirche mit Ziel USA abgelegt. Zunächst Europa – Rundreise: Rule Britannia, Scottish Wedding, Suite Bretonne Vesuv in Italien.

Dann im Flieger nach Israel (Hawa Nagila), Übernachtung bei Kalinka mit einem Wiegenlied in Russland und ab in die Wärme von Bolivien und Argentinien

Besuch in Japan (Hanagasa-Ondo), nahtlos in den deutschsprachigen Raum: Wien bleibt Wien und Ankunft in Wuppertal: Tippen – Tappen – Tönchen.

Das Jahresprogramm 2008: Gospel und Brass 2008 Gospel und Brass

Zusammen mit dem Gospelchor Joyful Voices fand am 25. Oktober 2008 um 17.00h in der Thomaskirche ein gemeinsames Konzert statt.

Ein ähnliches Programm war vor fast 10 Jahren (am 10. September 1999) noch unter Leitung von Jürgen Kerz zu hören: Ausschnitte aus diesem Konzert sind hier zu hören.

Das Jahresprogramm 2007: Musik des 16. und 17. Jahrhunderts 2007 Musik des 16. und 17. Jahrhunderts

Das Konzert musste ins Jahr 2008 verschoben werden und fand am 9. Februar in der Thomaskirche statt.

Es waren Stücke von Claudio Monteverdi, Moritz von Hessen, Tylman Susato, John Farmer u.a. zu hören.

Das Jahresprogramm 2006: Englische Musik

2005 erschien in der Reihe „Rheinisches 2006 Englische MusikBläserheft“ die Ausgabe „Musik aus England“. Es war Anlass für den Posaunenchor des Dreiklang e.V. ein entsprechendes Programm – auch mit anderen, bereits vorhandenem Notenmaterial – zu erarbeiten. Die Ausschnitte wurden beim Konzert in der Citykirche in Wuppertal im September 2006 aufgenommen. Die Leitung hatte Axel Stock, der ein Jahr nach Gründung des Vereins Dreiklang e.V. für den Posaunenchor engagiert wurde. Wie schon bei einigen Anlässen zuvor war ein Posaunenquartett zu hören, das hier Beatlestitel spielte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s